Ferienprogramm ein voller Erfolg

7. September 2019
Jugend Verein Feuerwehr
35 Kinder waren dabei

Ferienprogramm 2019 ein voller Erfolg.

35 Kinder konnte unser 2. Vorsitzender Markus Falter und Jugendwart Patrick Ecker am heutigen Samstag Nachmittag im Feuerwehrhaus begrüßen.

In sechs Gruppen aufgeteilt konnten die Kinder spielerisch und mit viel Spaß die Arbeit der Feuerwehr erleben. Jeder Gruppe war ein Gruppenführer als Ansprechpartner für die Kinder zugeteilt.

An der ersten Station konnte mit der Drehleiter in luftige Höhen gefahren werden und mit Wasserbomben in ein Ziel geworfen werden.

Die zweite Station war ein Bobby-Car-Rennen. Nach einer richtigen "Alarmierung" über Piepser fuhren die Kinder zum "Feuerwehrhaus", zogen sich Einsatzkleidung an, um dann einen Einsatz (brennende Kerze löschen) zu absolvieren.

Ein richtiges Feuer konnten die Kinder unter Anleitung beim Feuerlöschtrainer löschen.

Ein Geschicklichkeitsspiel mit Hebekissen war an Station vier aufgebaut. Eine Kugel musste mit Hilfe der Hebekissen durch einen Parcour geführt werden. Ein Dank gilt der Werkfeuerwehr Wacker für die Leihgabe.

Strahlrohrfußball war an Station fünf aufgebaut. Dieses nasse Spiel begeisterte die Kinder sehr, und so manch einer wurde richtig nass.

Brandschutzerzieher Jürgen Gastel zeigte den Kindern das Rauchhaus und die Wichtigkeit von Rauchmeldern. Auch einen Notruf konnten die Kinder absetzen.

Natürlich durfte die Fahrt mit einem Feuerwehrauto nicht fehlen.

Als Abschluss des gelungenen Tages führten wir einen Fettbrand vor.

Die Kinder erhielten alle eine Urkunde und ein kleines Geschenk als Erinnerung an diesen Tag.