Wissenstest 2019

2. Dezember 2019
Jugend
Verhalten bei Notfällen

So lautete das Motto des diesjährigen Wissenstests der Jugendfeuerwehr.

Acht Jugendliche machten sich am Samstagvormittag auf nach Burghausen, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Nach einem theoretischen Fragebogen mussten mehrere praktische Aufgaben bewältigt werden, so z. B. das richtige Absetzen eines Notrufes mit Einhalten der 5 W-Fragen. Außerdem wurde die Erste Hilfe und die stabile Seitenlage abgefragt.

Nach einer kleinen Stärkung mit Wurstsemmeln und Getränken nahm die Abnahme ein gemütliches Ende.

Stufe 1 konnten Sophie Allmannsberger und Leo Hann erreichen.
Stufe 2 legte Stefan Eder ab.
Noah Bärlehner Noah, Maxi Schober, Korbinian Braun, Andreas Estermaier und Andreas Eder können sich über das Abzeichen in Gold, Stufe 3, freuen.

Wir gratulieren allen Mitgliedern unserer Jugendfeuerwehr zum bestandenen Wissenstest.
Bei der Kreisjugendfeuerwehr sowie der Feuerwehr Burghausen bedanken wir uns für den reibungslosen Ablauf.