Neuer Rüstwagen in Dienst gestellt

17. Mai 2020
Bürgerinfo Verein Feuerwehr
.

Am Freitag den 15.05. konnten wir unseren neuen Rüstwagen im Zillertal bei der Fa. Empl abholen. Tags darauf fand bereits die Einweisung an die Mschinisten statt, sodass der neue Rüstwagen ab sofort im Einsatzdienst ist.

Als Fahrgestell haben wir uns für einen Mercedes entschieden. Der Auftrag für den feuerwehrtechnischen Aufbau wurde an die Firma Fahrzeugwerk Empl, Kaltenbach im Zillertal vergeben.
Der Auftrag für die Beladung ging an Firmen aus der Region. 

Neben der Ausrüstung für die schwere technische Hilfeleistung (Rettungssatz, Abstützsystem für PKW, Hebekissen usw.) finden sich auch Handwerkzeuge, Elektrowerkzeuge wie Bohrhammer, keiner + großer Winkelschleifer und Akkugeräte (Winkelschleifer, Schrauber, Säbelsäge, Bohhhammer) an Bord.
Für die Einsatzstellenausleuchtung sorgen zwei Lichtmasten sowie eine Reihe weiterer Beleuchtungsmaterialien. Ebenso findet sich ein Schnelleinsatzboot, Atemschutzgeräte, Kettensägen, Druckluft- und Stromversorgung und Geräte zur Türöffnung an Bord. Ebenso verschiedene Arten von Schaufeln und Besen.
Die Ölschadensbekämpfung wurde auf Rollcontainern verlastet.
Auch eine auf zwei Seiten (vorne und hinten) ausziehbare Seiwinde wurde verbaut.
Der Rüstwagen ist mit einer Hebebühne ausgestattet mit Platz für zwei Rollcontainern. Damit können wir unser Rollcontaier-System dass wir bereits mit unserem Gerätewagen Logistik GW-L2 eingeführt haben weiter ausbauen.
Zwei Markisen runden das Fahrzeug ab.

Der Dank gilt unserem Beschaffungsteam um 2. Kommandanten Hermann Resch für die vielen geopferten Stunden um dieses Fahrzeug zu planen.
Danke an den gesamten Stadtrat für die problemlose Zustimmung für dieses Fahrzeug. Danke an sämtlichen Firmen die an diesem Auftrag beteiligt waren, besonders der Firma Empl für die vertrauensvolle und sehr gute Zusammenarbeit.